Heimattage Argental 2019 – Kultur, Geschichte und viele Menschen die etwas daraus machen

Die Orte Apflau, Laimnau und Oberdorf wurden im Jahr 769 n. Chr. erstmals urkundlich erwähnt und dürfen im Jahr 2019 ihr 1250jähriges Bestehen feiern. Inspiriert davon, ersannen Akteure aus der Ortschaft Langnau und Oberdorf die Idee der „Heimattage Argental“. Träger des Projektes ist die Stadt Tettnang und die Gemeinde Langenargen, das ausführende Gremium eine Festkommission.

Die Heimattage Argental finden im Jahr 2019 erstmals statt. Sie wollen die Menschen der Region auf vielfältigste Weise dazu anstiften, sich mit dem Argental zu befassen und es mit allen Sinnen als Heimat zu erleben.

Das ganze Jahr über stehen dafür fast unbegrenzte Möglichkeiten offen: Vorträge, Ausstellungen, Konzerte, Mitmachprojekte, große und kleine Feste, … was immer das Thema „Heimat“, die Geschichte und Gegenwart des Argentals und seiner Menschen oder auch seine Zukunft tangiert, kann Teil der Heimattage Argental 2019 sein.

Wir laden Sie alle ein, Teil dieses Festjahres zu werden, getreu dem Motto:

„Wir sichern uns die Heimat nicht durch den Ort wo,
sondern durch die Art wie wir leben.“ Baron von Örtzen (1829-1910)

 

 

Sponsoren: